• Gruppenfoto
  • 04-baurecht-Der Bauvertrag
  • 01-verwaltungsrecht-Was tun wenn die Baugenehmigung verweigert wird
  • 04-familienrecht-Elterliche Sorge
  • 00-mediation
  • 05-das-kuendigungsschreiben
  • 01-Auch-telefonieren-vor-dem-Bahnuebergang-kann-teuer-werden
  • 02-Wie erhalte ich die richtige Pflegestufe
  • Kanzlei

    Kontakt

    Seit über 60 Jahren schenken uns die Menschen in Schleswig-Holstein mit ihren Fragen zu individuellen Rechtsproblemen ihr Vertrauen.

    Weiterlesen...

  • Der Bauvertrag

    Baurecht

    Die Mietwohnung gekündigt, die Kinder und die Ehefrau brennen darauf, das neue Einfamilienhaus zu beziehen, die Einweihungsparty ist geplant - doch das Gebäude ist noch ein besserer Rohbau....

    Weiterlesen...

  • Was tun, wenn die Baugenehmigung verweigert wird?

    Verwaltungsrecht

    Als er das Grundstück von seinem Vater erbte, stand für Herrn Riedel fest, dass er dort im hin­te­ren Grundstücksbereich ein Bungalow bauen würde. Doch der Antrag auf Erteilung einer Bau­ge­neh­mi­gung wird abgelehnt....

    Weiterlesen...

  • Elterliche Sorge

    Familienrecht

    Meine Zustimmung bekommst du nicht! Wenn sich die Eltern trennen, ist es insbesondere für die Kinder wichtig, dass diese Probleme nicht auf dem Rücken der Kinder ausgetragen werden....

    Weiterlesen...

  • Außergerichtliche Konfliktlösung

    Mediation

    Müssen Konflikte über langwierige juristische Auseinandersetzungen mit kostenintensiver Prozessführung ausgetragen werden?

    Weiterlesen...

  • Das Kündigungsschreiben

    Mietrecht

    Die Eheleute sind zerstritten und würden gern sofort dem Anwalt den Auftrag geben: “Reichen Sie die Scheidung ein! Nächste Woche will ich geschieden werden!“ Doch so einfach und schnell geht es oftmals nicht....

    Weiterlesen...

  • Auch telefonieren vor dem Bahnübergang kann teuer werden

    Verkehrsrecht

    Sie halten ordnungsgemäß vor der Schranke an aber der Motor läuft noch, denn draußen ist es kalt. Das Handy klingelt und sie nehmen das Telefon in die Hand obwohl sie keine Freisprechung Einrichtung haben denn sie stehen ja vor der Schranke....

    Weiterlesen...

  • Wie erhalte ich die richtige Pflegestufe?

    Sozialrecht

    Der Vater von Ayse Ö. was fassungslos: Seine minderjährige Tochter war seit ihrer Geburt schwerst körperlich und geistig behindert. Jetzt sollen ihr in Zukunft nur noch Leistungen nach der Pflegestufe II gewährt werden...

    Weiterlesen...

Baurecht

00-baurecht-Beschreibungstext

Traumhaus oder Albtraum? Der ewige Streit um Mängel! Dies ist die Frage, die sich Bauherren heutzutage leider immer häufiger stellen. Welcher Bauherr hat nicht mit Mängeln zu kämpfen?

Weiterlesen...

Verwaltungsrecht

00-verwaltungsrecht-Beschreibungstext

Behördliche Anordnung, Sofortvollzug, Zwangsgeldfestsetzung! Darf die Behörde denn Alles? Diese Frage stellt sich so mancher Bürger, dem ein behördlicher Bescheid ins Haus flattert. 

Weiterlesen...

 
Erbrecht

00-erbrecht-Beschreibungstext

Wer bekommt im Todesfall das Einfamilienhaus? Haben die Eltern auch wirklich alle Kinder gleich behandelt? Ich fühle mich durch das Testament ungerecht behandelt und will "Mein Recht".

Weiterlesen...

Familienrecht

00-familienrecht-Beschreibungstext

Ich will mich trennen - und zwar endgültig!" Dies sind Worte, die wohl überlegt sein wollen. Jedes Jahr werden ca. 400.000 Ehen neu geschlossen, jedoch auch ca. 200.000 Ehen geschieden. 

Weiterlesen...

 
Mietrecht

00-mietrecht-Beschreibungstext

Seit dem 01.05.2013 gilt das neue Mietrecht. Einiges hat sich geändert, vieles ist gleich geblieben. Neu ist z.B., dass man auch dann fristlos gekündigt werden kann, wenn man die Kaution nicht vollständig bezahlt.

Weiterlesen...

Medizinrecht

00-medizinrecht

Die moderne Medizin verspricht nicht nur ihnen, sondern auch ihren Kindern und Enkeln ein angenehmes und langes Leben. Nur was ist, wenn der versprochene Segen ausbleibt?

Weiterlesen...

 
Verkehrsrecht

00-verkehrsrecht

Den Alltag im Straßenverkehr kennt wohl jeder, der morgens mit dem Auto oder dem Fahrrad zur Arbeit fährt. Drängelnde Verkehrsteilnehmer, brenzlige Situationen oder nicht mehr ganz so grüne Ampeln, dies sind die täglichen Anforderungen, die man im Straßenverkehr bewältigen muss.

Weiterlesen...

Sozialrecht

00-sozialrecht

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat", sagt das Grundgesetz in Artikel 20. Doch wie kann ich als Behinderter, als Kranker oder älterer Mensch tatsächlich meine Rechte kennen und dann auch durchsetzen?

 

Weiterlesen...

 
Arbeitsrecht

00-arbeitsrecht

Viele Entscheidungen werden ohne großes Nachdenken getroffen. Aus Wut über einen Arbeitnehmer wird dieser gekündigt oder abgemahnt. Die Folgen für ein solches Verhalten, merkt der Arbeitgeber oft erst vor dem Arbeitsgericht.

Weiterlesen...

Strafrecht

00-strafrecht-Beschreibungstext

Sollten Sie als Betroffener wegen eines Vorfalls eine „Anhörung als Beschuldigter“ erhalten, so steht es Ihnen natürlich frei, diese Anhörung ohne rechtlichen Beistand vorzunehmen. Hierzu würden wir Ihnen jedoch nicht raten.

Weiterlesen...

 
Versicherungsrecht

00-versicherungsrecht

Versichert für den Fall der Fälle und doch schutzlos? Das tägliche Leben bietet eine Vielzahl von Risiken und Gefahren. Häufig ist es nur eine unbewusste Bewegung oder ein unachtsamer Moment mit teilweise gravierenden Folgen.

Weiterlesen...

Internetrecht

00-internetrecht-Beschreibungstext

Als Unternehmer solten Sie Ihre Online-Marketing-Maßnahmen auf daten- und markenschutzrechtliche Probleme im Vorwege überprüfen, damit Unterlassungsansprüche von Mitbewerbern gar nicht erst geltend gemacht werden.

Weiterlesen...

 
Mediation

00-mediation

Müssen Konflikte über langwierige juristische Auseinandersetzungen mit kostenintensiver Prozessführung ausgetragen werden? Gibt es nicht auch einen Zeit und Kosten sparenden Weg zur einvernehmlichen Regelung?

Weiterlesen...

Notariat

00-notariat

Der Notar ist unabhängiger Träger des öffentlichen Amtes und zur Beurkundung von Rechtsvorgängen und anderen Aufgaben auf dem Gebiet der vorsorgenden Rechtspflege zuständig (§ 1 BNotO).

Weiterlesen...

 

Kooperationspartner der


Mitglied der


Regelmäßige freiwillige Überwachung nach ISO 9001